Kontakt

Kojetínská 2900/51
750 02, Přerov I - Město

E-mail: dsp@dspprerov.cz
Phone: +420 581 209 050
Fax: +420 581 209 051



Actual position

Die HIC-Prallbrecher sind konstruktionsmäßig für ein breites Spektrum der Anwendung gelöst. Sie können sowohl für Brechen von gewonnenen Matrialien im Bruch (Kalkstein, Dolomit, Sandstein, Schotter usw.) als auch für die Verarbeitung von Bauabfall für Recycling (Beton, Ziegelsteinsutt, bituminöse Oberflächen bei Renovierung von Straßen) eingesetzt werden.

HIC-Brecher >> viele Vorteile:

  • hohes technisches Niveau für Erhöhung der Effektivität des Betriebes,
  • hoher Zerkleinerungsgrad, sehr guter Formwert des Produktes,
  • Feinheit der Zerkleinerung kann bei der Montage des Endbrechensweges unterstützt werden,
  • variable Konstruktionslösung des Schrankes für den Einsatz der HIC-Brecher in stationäre Linien oder mobile Einrichtungen,
  • geschlossener Rotorkörper, feste Bindung der Brecherleisten im Rotor,
  • kompakte Lösung der federnden Einheiten und Einstellung des Schlitzes der Abprallplatten und der Endbrechensplatte,
  • hydraulisches Öffnen des Brecherschrankes vereinfacht den Zugang für die Instandhaltung,
  • hohe Qualität = hohe Sparsamkeit des Betriebes.

Variabilität der Konstruktion >> viele Möglichkeiten des Einsatzes der HIC-Brecher

Die Variabilität der Ausführung der HIC-Brecher gibt uns viele Möglichkeiten für deren Betriebseinsatz. Durch die Änderung der Einordnung des Einschüttschrankes können sie einfach an stationären oder mobilen Einsatz angepasst werden. Die Gestaltung für den mobilen Einsatz entspricht den Anforderungen für minimale Höhe des Aufgebers und für den Schutz gegen Abspringen des Materials aus dem inneren Raum des Brechers.

Die alternative Ausstattung des HIC-Brechers mit der Endbrechenspiste erhöht die Brechwirkung und somit die Feinheit des gebrochenen Materials. Der Brecher mit der Endbrechensplatte ist mit der Bezeichnung GB im Namen des Brechers markiert.

Die HIC-Brecher können für Brechen von Materialien mit einer höheren Abrasivität angepasst werden. Der HIC-Brecher für Brechen von abrasivem Material ist mit der Bezeichnung A im Namen des Brechers markiert.

Brecher mit gemacht wird:
HIC - Zerkleinern geringe abrasive Materialien
HIC  - Zerkleinerungs Materialien mit höherer Abrieb
HIC GB - Geringe abrasive Materialien mit einem höheren Grad an Zerkleinerung
HIC FGB - Geringe abrasive Materialien mit einem maximalen Grad der Zerkleinerung

Parameter der HIC-Brecher

Die Parameter sind individuell in Zusammenhang mit konkreten Bedingungen zu lösen. Anfrageformular.

Typbezeichnung - HIC 85x50 HIC 85x100 HIC 100x100 HIC 125x130 HIC 150x150
Maximales Eingangsstück mm 300 300 600 750 1000
Zugeführte Leistung kW 55-75 90-110 130-160 200-250 315-550
Leistung
t/h 80 130 190 280 500
GB t/h
55 90
135 200
350
FGB t/h 40
70
100 150 270
Gewicht ohne Antrieb
t 4-4,3 5,9-6,2 9,4-10,4 13,9-15,6 23,9-26

Prallbrecher HIC 100x100Prallbrecher HIC 100x100Prallbrecher HIC 85x50Prallbrecher HIC 100x100Prallbrecher HIC 85x50Prallbrecher HIC 100x100

HIC150x150